Die Thaimassage dient seit Jahrhunderten zur Erhaltung der Gesundheit und ist  fest  in die thailändische Kultur eingebunden. In der Thaihaus Massage haben Sie die Möglichkeit diese Massagetechnik in besonders guter Qualität zu erleben.      
  Alle Massagen sind durch die Ausbildung im Wat Po      
  (Traditional Medical School) in Bangkok zertifiziert.      
         
  Traditionelle Thaimassage      
  Die trad. Thaimassage führt durch die Stimmulation der Akkupressurpunkte zur      
  Aktivierung von Muskulatur, Gelenken, Reflexzonen und Energielinien. Die trad.            
  Thaimassage wird als Ganzkörpermassage beginnend von Fuß bis zum Kopf in      
  bester Qualität ausgeführt. Sie hilft bei Verspannungen, wirkt harmonisierend,      
  vitalisierend, verleiht frische Energie und erzielt den Effekt der körperlichen      
  Beweglichkeit.      
         
  Thai-Ölmassage / Thai-Aroma-Ölmassage      
  Hierbei erhält die Haut zusätzliche Geschmeidigkeit und Veredelung durch      
  verschiedene Öle in Kombination mit der Technik der Thaimassage. Diese      
  Massageart dient ebenfalls der Gesundheitsförderung und der wohltuenden,      
  angenehmen körperlichen Entspannung.      
         
  Fußreflexzonenmassage      
  Bestimmte Areale der Fußsohlen stehen über Nervenbahnen in engem Zusammenhang mit dem Körper (Organe und Lendenwirbelsäule). Die Fußreflexzonenmassage wirkt entspannend.      
  Besonders druck- und schmerzempfindliche Zonen auf der Fußsohle werden intensiv massiert.